Was ich kaufe ...

  • gute Literatur / Belletristik
  • schöne, hochwertige Bildbände
  • fundierte. aktuelle bzw. zeitlose Fach-/Sachbücher (Geschichte, Philosophie, Theologie, Kulturgeschichte, Architektur/Design etc.)
  • gute Buchreihen („Die andere Bibliothek“, Manesse Bändchen etc.), hochwertige  Sammlungen und Bibliotheken      
  • schöne Einzelstücke

Natürlich hängt der Ankauf auch ab von Alter,  Zustand, welche Auflage, Illustrationen in den Büchern u.v.m.    
Bitte werfen Sie auch einen Blick auf den Menüpunkt was ich nicht kaufe und in die FAQ.

Und noch etwas: 

Ich beschäftige mich schon über 20 Jahre mit Büchern und habe schon alles (un)mögliche in den Händen gehabt; von handgeschriebenen Kochbüchern über Autorenexemplare mit Korrekturen letzter Hand bis hin zu sodomistischen Erfahrungsberichten über Sex mit Tieren.  Wenn Sie z.B. eine Erbschaft gemacht haben, vor einer riesigen Wand mit Büchern stehen und nicht wissen, ob und was das alles überhaupt ist, dann tun Sie mir (und vor allem sich selbst!) den Gefallen und sortieren bitte vorher nichts aus.  Manchmal finden Erben in den Regalen Erotica (peinlich, peinlich, was soll der Antiquar von uns denken), uralte technische Schriften (wer bitte braucht denn heute sowas noch ?!?), alte Ausstellungsplakate o.ä. und werfen die Sachen einfach weg. 
Das kann ein fataler Fehler sein, denn oft genug wären gerade das die interessantesten Dinge gewesen ...